Gesetzliche Grundlagen

Für die Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern in Kindertageseinrichtungen gilt das Bayerische Kinderbildungs- und -betreuungsgesetz (BayKiBiG) vom 01.08. 2005 sowie dessen Ausführungsverordnung (AVBayKiBiG) vom 5. Dezember 2005. Unsere Einrichtung wird nach dem BayKiBiG gefördert. In unserem Konzept werden die Bildungs- und Erziehungsziele für unsere Einrichtung aufgezeigt. Nach BayKiBiG Art.10 hat der Kindergarten den Auftrag zur Bildung, Erziehung und Betreuung. Eine weitere Grundlage unserer Arbeit stellt der bayerische Bildungs- und Erziehungsplan dar.

Hinsichtlich des Datenschutzes unterliegen alle Daten und Informationen der Schweigepflicht. Zum Wohle des Kindes kann das Erziehungspersonal, nach Absprache mit dem/n Erziehungsberechtigten mit einer schriftlichen Einverständniserklärung, von der Schweigepflicht entbunden werden. Der Kindergarten hat außerdem den gesetzlichen Auftrag, das Wohl des Kindes nach § 8a SGB VIII zu schützen und bei begründetem Verdacht einer Gefährdung des Kindeswohles im Rahmen des Schutzauftrages tätig zu werden.