Aktuelles

  • Aktuelle Termine anzeigen

    04. Oktober 2021
    Erntedankfeier
    06. Oktober 2021, 19.30 Uhr
    Elternabend mit Elternbeiratswahl
    13. Oktober 2021, 19.30 Uhr
    Vorschulinfoabend für die Eltern der Vorschulkinder
    18. Oktober 2021
    Kirtahutschn in Obereichhofen
    27. Oktober 2021
    Elternabend: "Das Buch - Vorlesen, wie geht das?" mit anschließender Buchausstellung

"Rund um den Apfel" - Erntedank, Geschenk mit Herz

Die Kindergartenkinder haben sich inzwischen in den Gruppenalltag eingewöhnt. Unser diesjähriges Thema im Herbst war der „Apfel“. Die Kinder erfuhren spielerisch, wie aus einem kleinen Kern ein großer Apfelbaum wird. Dazu hörten sie viele Geschichten, sangen Lieder, probierten Apfelrezepte und bastelten in verschiedensten Variationen Äpfel und Apfelbäume. Als Höhepunkt feierten wir gemeinsam ein Erntedankfest. Auch die Eltern beteiligten sich mit der Apfelsaftaktion: Sie sammelten Äpfel, Apfelsaft wurde daraus gepresst, damit wir Vorrat für das kommende Kindergartenjahr haben. Herzlichen Dank für die Spender und alle Helfer!

Wir beteiligen uns wie immer an der Aktion „Geschenk mit Herz“. Der Verein humedica e.V. Internationale Hilfe organisiert seit vielen Jahren Weihnachtsgeschenke für Kinder die in Armut, Krieg oder anderen schlechten Umständen leben. Die Päckchen werden in Osteuropa und auch in Bayern verteilt. Unterstützt wird diese Aktion von Sternstunden e.V. des Bayerischen Rundfunks und dem Sender Bayern 2, die die Logistikkosten erbringen. Zusammen mit den Erzieherinnen packen die Kindergartenkinder eigene Päckchen, wobei jedes Kind eine „Zutat“ mitbringen darf. Es sind alle Gemeindemitglieder dazu eingeladen, sich auch an „Geschenk mit Herz“ zu beteiligen. Im Kindergarten entsteht bis Mitte November eine Sammelstelle für gepackte Geschenke. Zu den normalen Öffnungszeiten können Sie Ihre Päckchen dort abgeben. Bei Fragen können Sie sich gerne an uns wenden (Tel. 336966). Weitere Informationen und Flyer finden Sie unter www.geschenk-mit-herz.de.


 

"Endlich geschafft"

Die Schultüten sind fertig gebastelt und gefüllt, die Schulranzen gepackt und die Aufregung unserer Kinder ist riesengroß. Dann kann es endlich losgehen. Unseren künftigen Schulkindern wünschen wir alles erdenklich Gute für den Start in der Schule.

Wir begrüßen ganz herzlich unsere neuen Kindergartenkinder und deren Eltern im Berger Spatzennest und freuen uns auf gute Zusammenarbeit! Die ersten Wochen stehen ganz im Zeichen der Eingewöhnung und des Kennenlernens. Wir wünschen uns, dass die Kinder bei uns ein „Zweites Zuhause“ finden und sich bei uns wohl und geborgen fühlen, ganz nach dem Leitspruch: „Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen“


 

Endspurt im Berger Spatzennest

Im Berger Spatzennest fanden am Ende des Kindergartenjahres doch noch viele Aktionen statt: Die Puppenspielerin Lisa Schamberger mit dem Stück „Edi und die Ameise“ und die Zauberin „Monique Sonnenschein“ mit dem „Zauber-Lach-Mitmachtheater“ waren zu Besuch. Auch hatten wir Glück, unsere Waldwoche bei schönem Wetter durchzuführen. Im Dampfbahnclub Aßling durften wir unsere Runden drehen und die Feuerwehr Loitersdorf zeigte uns das Feuerwehrauto und erzählte uns viel Wissenswertes über ihre Arbeit.

Die Fotografin Marion Ullmann machte viele Fotos u.a. auch Gruppenfotos zur Erinnerung an die Kindergartenzeit. Auch der besondere Kurs „Kostbar“ (Prävention sexueller Gewalt) konnte durchgeführt werden.

Die Vorschulkinder durften die Schule besuchen, etwas in den Schulalltag hineinschnuppern, die Schultüten wurden fleißig gebastelt und eine „Schulranzenparty“ mit Picknick gefeiert.

Als Highlight fand ein „Abschiedsabend“ mit Schatzsuche, Lagerfeuer, Kinderkino und Popcorn, gemeinsamen Kochen statt.

Zum Abschluss des Kindergartenjahres wurde ein „Abschiedsgottesdienst mit Frau Gleissl“ mit dem Thema: „Mutig auf dem Weg sein zur Schatzsuche“ gefeiert, der „Rausschmiss“ durfte letztendlich auch nicht fehlen.

Nun hoffen wir fürs kommende Jahr, dass wieder normaler Kindergartenbetrieb herrscht, die Kinder sorgenfrei spielen können und die Eltern nicht mehr auf solche Herausforderungen wie letztes Jahr gestellt werden. Wir wünschen allen eine schöne und erholsame Ferienzeit!

Das Team vom Berger Spatzennest


 

Trotz Corona allerhand los im Berger Spatzennest

Wir versuchen mit den Kindern trotz Corona den Alltag so normal wie möglich zu gestalten. Die Kinder haben sich inzwischen an unseren Masken gewöhnt, und sie sprechen mit uns, als wenn wir keine aufhätten.

In der Frühlings- und Osterzeit hörten die Kinder religiöse Geschichten zum Tod und Auferstehung Jesu, aber auch lustige Osterhasengeschichten, es wurden fleißig Osternester aus Milchtüten gebastelt, und der Osterhase versteckte sie im Garten bei sehr schönem Frühlingswetter. Zur Überraschung kam das „Münchner Kasperletheater“ mit dem Stück: „Die verschwundenen Ostereier“.

Am letztem Tag vor den Osterferien bekamen wir Besuch von der Verkehrswacht Ebersberg, im Rahmen der Aktion „Kinder im Straßenverkehr“ wurde den Kindern das sichere Überqueren der Straßen vermittelt. Die Kinder freuten sich besonders, als sie nach einer kleinen Prüfung den „Fußgängerführerschein“ ausgehändigt bekamen.


 

Berger Spatzennest sagt DANKE

Dank einer Spende von der Raiffeisen-Volksbank Ebersberg eG konnten unsere langersehnten Wünsche in Erfüllung gehen. Kurz vor Weihnachten erhielten wir eine Spende von 1200€, wofür wir uns sehr herzlich bedanken wollen. Von diesem Geld konnten wir eine große dicke Weichbodenmatte und eine Langbank für den Turnraum kaufen, die Kinder haben sich sehr darüber gefreut.

Vom Elternbeirat bekamen die Kinder zu Weihnachten ein neues Trampolin geschenkt. Jetzt können wir in unserem Turnraum eine richtig schöne Bewegungsbaustelle aufbauen. Vielen herzlichen Dank dafür!

Das Team vom Berger Spatzennest


 

Anmeldung, Coronasituation

Wie die anderen Einrichtungen auch, haben wir seit 16. Dezember Notbetreuung in unserem Kindergarten. Damit die berufstätigen Eltern entlastet sind, die auch keine weiteren Möglichkeiten zur Betreuung haben, werden zurzeit 18 Kinder betreut. Wir wollen uns vor allem bei den Eltern bedanken, die dies organisatorisch bewältigt haben, ihre Kinder zu Hause zu lassen. Wir hoffen, dass die „Inzidenzzahl“ wieder sinkt, damit alle Kinder bald wieder in den Kindergarten gehen können. Darauf freuen wir uns sehr!

Leider kann auch in diesem Jahr kein „Tag der offenen Tür“ stattfinden. Die Anmeldung kann ab sofort über die Homepage der Gemeinde Aßling durchgeführt werden. Auf unserer Homepage www.kindergarten-lorenzenberg.de können Sie die Räumlichkeiten, das Personal und das Konzept kennenlernen. Wir sind ein kleiner kommunaler Kindergarten, der Platz für zwei Gruppen mit je 25 Kindern von 3-6 Jahren bietet und indem sich die Kinder durch die familiäre Atmosphäre leicht zurechtfinden und geborgen fühlen. Unser Leitsatz lautet: „Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen“, „Fröhlich sein – die Kinder fühlen sich geborgen und finden ein zweites zu Hause, können in ihrer Persönlichkeit sein, so wie sie sind, „Gutes tun“ – die Kinder lernen durch verschiedene Projekte (Ecuadorprojekt, „Geschenk mit Herz), dass auch die Welt um uns herum wichtig ist und es gut ist, auch für andere zu sorgen, „und die Spatzen pfeifen lassen“ – bei uns wird täglich gesungen und musiziert. Gruppenübergreifend haben wir den „Spatzenchor“, der die verschiedenen Kindergartenfeste musikalisch mitgestaltet. Außerdem legen wir besonderen Wert auf die musikalische Frühförderung mit unserem Projekt „Musikita“.

Bei Fragen können Sie sich gerne telefonisch (08092-336966) über unsere Einrichtung an uns wenden.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Das Team vom Berger Spatzennest


 

"Von drauß´t vom Walde komm ich her..."

Dass der Nikolaus wirklich aus dem Walde kommt, davon konnten sich die Kinder vom Kindergarten Berger Spatzennest überzeugen.

Am Nikolaustag gingen sie gemeinsam mit ihren Erzieherinnen in den nahegelegenen Wald.

Von Weitem kam uns St. Nikolaus mit einem großen „Leiterwagerl“ aus dem Wald entgegen und die Aufregung und Freude der Kinder war groß.

Nach einem Begrüßungslied und einem Gedicht erzählte St. Nikolaus liebevoll und behutsam eine Nikolauslegende vom Getreideschiff.

Die Kinder sagten weitere Gedichte auf, es wurde gemeinsam gesungen und der Blick in das „Goldene Buch“ zeigte, dass es im Berger Spatzennest liebe Kinder gibt und es wurden vom Nikolaus Ratschläge gegeben, wie das Zusammenleben im Kindergarten friedlich verlaufen könnte  .

St. Nikolaus verabschiedete sich und die Kinder sangen dazu das altbekannte Lied: „Lasst uns froh und munter sein“.

Fröhlich gingen wir mit dem gefüllten „Leiterwagerl“ wieder zum Kindergarten.

Wir danken unserem Nikolaus ganz herzlich für dieses schöne Erlebnis!


 

Ältere Veranstaltungen finden Sie im Veranstaltungsarchiv.